VOB/B-Grundlagenseminare

20 Tipps und Tricks für Auftragnehmer

Download pdf

Kaufmännische Bestätigungsschreiben, Loslösung vom Pauschalpreis, Leistungsverweigerung bei streitigen Nachträgen, Wirksamkeit vertraglicher Klauseln, Abwehr der Vertragsstrafe, Beweislastumkehr beim Aufmaß und mehr

Inhalte und Ziele

Viele Auftragnehmer verschenken aufgrund bloßer Unkenntnis noch immer bares Geld. Der Auftragnehmer nimmt wichtige Rechte nicht wahr, weil sie ihm schlichtweg unbekannt sind.

Im Rahmen des Seminars werden wir den Teilnehmern 20 Möglichkeiten aufzeigen, ihre Position gegenüber dem Auftraggeber maßgeblich zu stärken. Es handelt sich um ganz legale Tipps und Tricks, die sich für den Auftragnehmer lohnen und die er sofort umsetzen kann.

Natürlich bilden Nachträge einen Schwerpunkt des Seminars. Wir werden darlegen, was der Auftragnehmer hier gerade nach der Reform des Bauvertragsrechts 2018 beachten muss.

Pauschalpreisverträge sind in der Regel nur für den Auftraggeber vorteilhaft. Deshalb muss der Auftragnehmer wissen, wie er sich – z. B. im Falle der Fehlkalkulation – von der Pauschalpreisabrede lösen kann. Wir werden Wege aufzeigen.

Schließlich wissen viele Auftragnehmer nicht, dass die VOB/B ihnen das Werkzeug zur Verfügung stellt, den mühsamen Streit über Stundenlohnarbeiten von Anfang an aus dem Weg zu gehen. Die hier sehr auftragnehmerfreundlichen Regelungen der VOB/B sind auch den meisten Auftraggebern unbekannt.

Seminarablauf

  • Das Angebotsbegleitschreiben
  • Das kaufmännische Bestätigungsschreiben
  • Zugangsbeweis bei wichtigem Schriftverkehr
  • Keine Hinweispflicht bei Ausschreibungsfehlern?
  • Nachträge nach der Baurechtsreform 2018
  • Leistungsverweigerung bei streitigen Nachträgen
  • Was schuldet der Auftragnehmer bei der Pauschalpreisabrede wirklich?
  • Komplettheitsklauseln abwehren
  • Abwehr der Vertragsstrafe (6 Tipps)
  • Wie kann die Verlängerung der Gewährleistungsfrist bei Nacharbeiten verhindert werden
  • Anerkenntniswirkung bei Stundenlohnzetteln (§ 15 Nr. 3 Satz 5 VOB/B)
  • Die Umdeutung einer Kündigung bei fehlendem wichtigen Grund (§ 8 Nr. 3 und § 8 Nr. 1 VOB/B)
  • Aufmaßstreitigkeiten vermeiden!
  • Wie kann man die Schlusszahlungserklärung umgehen?
  • Die Bauhandwerkersicherheit
  • Wie kann der Auftragnehmer lange Werklohnprozesse vermeiden bzw. verkürzen?
Termine
18.02.2022 Berlin - Novotel
Dauer
Ganztagesseminar
Zielgruppe
Projekt- und Bauleiter, kaufmännische Mitarbeiter, Geschäftsleiter, Geschäftsinhaber
Teilnehmer
10 bis max. 20 Personen
Seminarunterlagen
Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript.
Kosten
offene Schulung 420 € pro Teilnehmer inkl. Handbuch "VOB für Bauleiter", 7. Auflage (alle Preise sind Nettopreise)
Dauer
Ganztagesseminar
Zielgruppe
Projekt- und Bauleiter, kaufmännische Mitarbeiter, Geschäftsleiter, Geschäftsinhaber
Teilnehmer
10 bis max. 20 Personen
Seminarunterlagen
Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript.
Kosten
Inhouse-Schulung 2.650 € inklusive 10 Bücher “VOB für Bauleiter” 7. Auflage 2021, zzgl. Reisekosten (alle Preise sind Nettopreise)

Referent

Markus Fiedler

Markus Fiedler

Rechtsanwalt und Partner
markus.fiedler@dieckert.de

Anmeldung

20 Tipps und Tricks für Auftragnehmer

Anfrage

20 Tipps und Tricks für Auftragnehmer

Mehr VOB/B-Grundlagenseminare

Bauleiterschulung - Bauvertragsrecht nach VOB/B und BGB in der Praxis (2 Tage)

Die Teilnehmer werden durch alle für die Praxis wichtigen Vorschriften der VOB/B und des Bauvertragsrechts geführt. Zu jedem Thema erfolgen Hinweise für die Baudokumentation und die Führung des Schriftverkehrs. Mehr erfahren

Abnahme und Mängel am Bau

Mangelbegriff, Prüfungs- und Bedenkenhinweispflicht, Beweissicherung und gesamtschuldnerische Haftung zwischen Auftragnehmer und Architekten bzw. Ingenieure Mehr erfahren

Bauzeit, Behinderungen und Dokumentation

Vertrags- und Ausführungsfristen/Konsequenzen des Leistungsverzuges/Rechtsfolgen aus Behinderungen/Anforderungen an die Dokumentation zur Geltendmachung von Mehrkosten/Voraussetzungen für die Durchführung von Beschleunigungen Mehr erfahren

VOB für Poliere

Basiswissen bei der Dokumentation des Bauablaufes (Nachträge, Behinderungen, Stundenlohnarbeiten, Abnahme und Mängel, Aufmaß und Abrechnung) Mehr erfahren